Podcast-Folge 009: Interview mit Anni Luginbuehl über Yoga

Huch, und plötzlich ist 2018! Noch ist Januar, also bin ich auch der Meinung, man darf jemandem noch ein frohes neues Jahr wünschen. Also mach ich das einfach noch: Frohes neues Jahr! Ich hoffe, du bist gut und “bunt” ins neue Jahr gestartet! 🙂

Ich war die letzten Wochen zugegeben etwas faul, aber mein Systemabsturz (s. Folge 8) hielt mich so sehr im Schach, dass ich einfach eine Auszeit brauchte, die ich mir auch über Weihnachten genommen habe.

Jetzt geht es mit neuer und frischer Energie weiter und in dieser 1. Podcast-Folge im Jahr 2018 und der 9. insgesamt habe ich meine liebe Freundin und Ex-Kollegin Anni Luginbuehl zu Gast. Wir kennen uns aus einem früheren Job und hatten schon damals einen sehr guten Draht zueinander, weil wir einfach ähnlich ticken. Als ich dann erfuhr, dass Anni auch vielbegabt ist, wusste ich sofort, dass ich sie für diesen Podcast interviewen möchte, was ich nun getan habe.

Du erfährst in dieser Podcast-Folge einiges darüber, was Anni schon gemacht hat, wie sie mit ihrem Scanner-Dasein umgeht und über Yoga, eine gemeinsame Leidenschaft von uns Beiden (durch sie habe ich mich überhaupt erst entschieden, die Yogalehrerausbildung zu machen). Wir reden also darüber, warum Yoga uns so viel bedeutet und wie es uns Vielbegabten helfen kann, ein ausgeglicheneres Leben zu führen. Also, hör rein!

Wenn du mehr über Anni erfahren möchtest, besuche doch ihre Website unter www.greenhappy.yoga. Sie bietet demnächst Yoga-Online-Kurse an und wenn du überlegst, erst einmal sanft ins Yoga einzusteigen, bist du bei Anni in jedem Fall an der richtigen Adresse!

Ansonsten freue ich mich wie immer über Rückmeldungen zu dieser Podcast-Folge (unter claire@colorfulme.de), zum Podcast allgemein und auch über Bewertungen bei Apple Podcasts! Jede Bewertung zählt, damit der Podcast besser gefunden werden kann und wir alle das Thema Vielbegabung bekannter machen können! Also: Schenke mir zwei Minuten deiner Zeit, bewerte meinen Podcast und lasse mich wissen, was dir gefällt und was vielleicht auch nicht!

Ich wünsche dir eine bunte Zeit!
Liebe Grüße
Claire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*